Home

 

Landesverband Hessen 

 

Nachruf

 

 Am 7 Mai 2016 verstarb mit 81 Jahren unser Ehrenmitglied und Falkenmeister

Dieter Koschorrek

Unser Ehrenmitglied war Großkomtur und lange Jahre als Komtur von Hessen tätig, deren Gründer er 1967 selbst war. In seiner Amtszeit als Komtur leitete, führte und organisierte er Öffentlichkeits-Auftritte und  Beizjagden an denen viele Falkner teilhaben konnten.

 

Seine falknerische Leidenschaft galt den Adlern, Habichten und zuletzt dem Harris Hawk. Viele Jahre beizte er mit seinen Steinadlern und Habichten erfolgreich Kaninchen, Hasen u. Füchse. Neben seinen vielen Greifvögeln die er in seinem Falkenhof auf dem großen Feldberg im Taunus/Hessen betreute und vorführte, hielt er auch erfolgreich Jagdhunde (Deutsch Kurzhaar und Teckel) sowie die kleinen Helfer Frettchen. Seine Leidenschaft galt auch dem Jagdhorn-Blasen, so dass unter seiner Leitung auch eine kleine Gruppe von Bläsern im ,,ODF-Hessen“ entstand.

 

Er war mein falknerischer Lehrmeister, Mentor und väterlicher Ratgeber, ohne den ich wahrscheinlich nie Falkner geworden wäre. Unter seiner Führung konnte ich selbst und viele andere Falkner in den 80iger Jahren in dem vorzüglich geführten Niederwildrevier des damaligen Pächters Manfred Bockenheimer in Frankfurt-Harheim meine ersten Kaninchen, Hasen und Fasane beizen. In dieser Zeit wurde unter ihm der gemeinschaftliche Zusammenhalt und die Beizjagd gefördert und ausgeübt. In all’ den Jahren wurde er von seiner Familie insbesondere von seiner Frau Klara unterstützt, die ihn auf vielen gemeinsamen Beizjagden in ganz Deutschland begleitete. Zuletzt war Dieter am 23.01.2016 noch erfolgreich als aktiver Beizjäger mit seinem Habicht auf der Jahres-Komtureibeizjagd in Hessen mit dabei. Doch kurze Zeit später verschlimmerte sich sein krankheitsbedingter Zustand, so dass Dieter am 7 Mai 2016 im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen ist.

 

Der Orden Deutscher Falkoniere hat mit ihm ein wertvolles Mitglied und einen großartigen Freund verloren. Er wird mir und allen die ihn gekannt haben immer in sehr guter Erinnerung bleiben.

 

Falknersheil  und Falkners-Ruh

 

Thomas Schneider 

Komturei Hessen