über uns

Orden Deutscher Falkoniere

Landesverband Hessen e.V.

Der Orden Deutscher Falkoniere e.V. (ODF) wurde 1959 gegründet. Die einzelnen Landesverbände sind einem Bundesverband angeschlossen. Nicht nur „aktive Falkner“ sind in unserem Landesverband Hessen e.V. Mitglied, sondern auch Menschen, die Interesse an Greifvögeln, ihrem Schutz und der Falknerei haben. So freuen wir uns über jeden der gerne bei uns mitmachen möchte und heißen  auch Sie herzlich willkommen!

Wir verstehen uns als familiäre Gemeinschaft von Falknern und Greifvogelfreunden und sehen uns als Fachverband für Zucht, Haltung und Pflege heimischer Greifvögel.

Daneben gilt unser Interesse der Ausübung und Erhaltung der Jagdart Falknerei sowie dem angewandten Greifvogel-, Natur- und Artenschutz. Durch die Greifvogelzucht können die Falkner ihren Bedarf an allen Beizvogelarten aus Nachzuchten abdecken. Somit handelt es sich nicht aus der Natur entnommenen, sondern um gezüchtete und mit entsprechenden offiziellen Papieren ausgestatteten und behördlich registrierten Greifvögel.

Einige Falkner betreiben auch sogenannte Falkenhöfe oder Schaufalknereien um Greifvögel einem interessierten Publikum näher zu bringen. Im Rahmen von Flugvorführungen oder Greifvogelschauen sowie Informationsveranstaltungen kann der Falkner so Informationen über Greifvögel, Falknerei und Beizjagd vermitteln.

Friedrich II. mit seinem Falken. Aus seinem Buch „De arte venandi cum avibus“ („Über die Kunst, mit Vögeln zu jagen“), Biblioteca Apostolica Vaticana, Rom (Pal. lat. 1071, fol. 1v, Süditalien/Sizilien 1258-1266)




Falknerei ist    ein    erhaltenswertes  Kulturgut!
Bei  der
UNESCO ist   sie   als  immaterielles Weltkulturerbe   anerkannt.