Landesverband Hessen

Autor: admin

Uwe Gönner, 50 Jahre ODF

Mit 28 Jahren trat Uwe in den ODF Hessen ein, die aktive Beizjagd auf Haar- und Federwild war lange Jahre seine große Passion. Hauptsächlich mit Wildfanghabichten, die er teilweise auf Baltrum jagdlich einflog. In den Hessischen Revieren hatte Uwe zur damaligen Zeit in den 1970er Jahren reichlich Gelegenheiten auf Niederwild zu beizen, was er auch …

Uwe Gönner, 50 Jahre ODFRead More

Jungfalknerbeize ODF-Hessen 2019

Meine erste Beizjagd mit Vogel – Was passiert im Kopf einer Jungfalknerin? Es war der 26.10.2019. Kati und Alex Junker hatten zur Jungvogel- und Jungfalknerjagd eingeladen. Ich hatte erst vor zwei Monaten meine Falknerprüfung in Hessen abgelegt und vor drei Wochen den Falknerjagdschein ausgestellt bekommen, da bot mir mein Falkner des Vertrauens an: „Tanja, du …

Jungfalknerbeize ODF-Hessen 2019Read More

Wie der Vater so die Tochter

Seit fast 40 Jahren ist Thomas Schneider schon Mitglied  im ODF, schon im Alter von 14 Jahren ist er in unseren Orden eingetreten. Aber heute möchte ich nicht über Thomas berichten sondern von seiner Tochter Janin Kristin Schneider. Die jüngste seiner beiden Töchter, die heute 16 Jahre junge Janin-Kristin begleitet ihren Vater schon seit über …

Wie der Vater so die TochterRead More

Neues Eigenheim für Steinkäuze

Zum Herbstanfang erwarb ich kurz entschlossen von den Oberurseler Werkstätten (Hessen) einen günstigen Satz von 3 Steinkauzröhren. Dieser 3er-Satz ist in der Regel für ein Steinkauzpaar gedacht, da diese mindestens 2 Höhlen für Brut und Futterablage benötigen. Die Kosten dafür übernahm der ODF Hessen und ich plante diese in den Streuobstwiesen in der Nähe meines …

Neues Eigenheim für SteinkäuzeRead More

Mit dem Steinadler auf „Hasenjagd“

Am 27.10.2019 trafen wir uns mit Frank Schaumann, seiner Frau Silke und Angelo Cammilleri, in einem Revier im Landkreis Marburg-Biedenkopf zur Hasenjagd. Frank und Angelo fliegen beide Steinadlerterzel. Mein Mann Frank Kasolevski hatte den Termin mit einer sehr gut befreundeten Jägerfamilie, die ein eigenes Niederwildrevier gepachtet haben, organisiert. Die Familie ist der Beizjagd gegenüber sehr …

Mit dem Steinadler auf „Hasenjagd“Read More

Montage Schleiereulenkasten

Schleiereulenkasten montieren leicht gemacht? Diese kleine Geschichte beginnt mit einem gemeinsamen Ausflug von Vroni Hilse, Bernd Dietze und mir zur Falknerei auf dem großen Feldberg in Hessen. Früher geleitet von unserem ehemaligen ODF Ehrenmitglied Dieter Koschorreck. Vroni und Bernd hatten diese noch nicht besucht und es hatte sich herumgesprochen, dass sich dort nach einem Pächterwechsel …

Montage SchleiereulenkastenRead More

Falknerprüfung 2019

Die Jagdbehörde vom Regierungspräsidium Kassel hat im August 2019 nun zum dritten mal in Hessen eine staatliche Falknerprüfung abgehalten. Vorausgegangen war für die Prüfungsteilnehmer des Falknerkurses von DFO und ODF Hessen ein theoretischer Falknerlehrgang in den Räumen vom JANA Verlag Melsungen (Heiko Schwarz). Dieser wurde gemeinsam von Ausbildern der beiden Hessischen Falknerverbände abgehalten.  Der Lehrgang …

Falknerprüfung 2019Read More

Falknerkurs 2019

Am letzten Wochenende im August 2019, 3 Tage vor der staatlichen Falknerprüfung in Hessen, fand noch mal für die Kursteilnehmer des diesjährigen Falkner-Ausbildungslehrgangs des DFO und ODF Hessen ein Repitorium – Wochenende statt. Von 10.00 – 17.00 am Samstag und Sonntag in den hervorragend dafür ausgestatteten Räumlichkeiten der Firma Martin Tolksdorf Logistics in Niederbrechen, Danke …

Falknerkurs 2019Read More

Adlerseminar in Hessen

Im hessischen Niederbrechen (bei Limburg/Lahn) fand am 17. und 18. August 2019 jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein interessantes Adlerseminar statt, das von den beiden erfahrenen Falknern und Steinadlerexperten Edith Voell-Günthner und Angelo Cammilleri durchgeführt wurde. Ausrichter und Gastgeber war der hessische Landesverband des Ordens Deutscher Falkoniere (ODF Hessen), der die hessischen Falknerkollegen …

Adlerseminar in HessenRead More

Wanderfalke auf Abwegen

In einem Steinbruch bei Aschaffenburg brütete ein Wanderfalke auf einem Serpentinenweg hinter einem 1x1m großen Abgrenzungsstein. Die Wege werden von Baustellen LKW´s zur Renaturierung benutzt. Sie fahren 1-2m am brütenden Falken vorbei,wie der Radfahrer im Bild. Nach dem Schlüpfen der drei Eier waren die Nestlinge auch bald verschwunden. Fuchs, Dachs, Marder, Waschbär oder Uhu könnte …

Wanderfalke auf AbwegenRead More